inselmut_logo.jpg (9067 Byte)

Gerhard Polifka (Chorleiter)
Der Chor INSELMUT probt  dienstags um 20.15 Uhr in der Turmbergschule Königshofen

INSELMUT besteht seit 1994 und ist dem Verein ARTIKUSS e.V. angeschlossen.
Der Chor ist selbstverwaltet und finanziert sich durch die Beiträge der Mitglieder.
Unser Liedgut umfasst mehr als 7 Jahrhunderte  und mindestens ebensoviele Sprachen.
Wir singen überweigend a capella 4-8stimmige sakrale wie weltliche Stücke.

Unser Chorleiter Gerhard Polifka hat an der Hochschule für Musik in Würzburg ein Schulmusik- und Chorleitungsstudium abgeschlossen und studiert aktuell noch zusätzlich Orchesterleitung. Er gründete und leitet u.a. den Bach-Kantaten-Club und das Ensemble NEAMus (Neues Ensemble für Alte Musik). 

Mit Gerhard Polifka haben wir ein jungen, sympathischen und hoch motivierten Chorleiter gefunden, der den Chor nahtlos Ende Mai 2016 nach der 13jährigen Ära von Thilo Winter übernommen hat.

Gut geeignet ist der Chor für SängerInnen mit musikalischen Kenntnissen oder Chorerfahrung, die sich gerne weiter entwickeln möchten. 
Neugierig auf weltliche und sacrale Chorsätze, sowohl aus vergangenen Jahrhunderten als auch der Moderne dürfen die Interessenten ebenso sein. 
Ein regelmäßiger Besuch der Proben garantiert eine gute Entwicklung beim Singen.

Gerne darf einige Wochen unverbindlich an den Proben teilgenommen werden. Der Chor und der Dirigent freuen sich über alle interessierten SängeInnen.

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit wilkommen.
Weitere Infos bei Andrea Baumann, Tel. 09343 65035.                   

INSELMUT nun auch auf Facebook: www.facebook.com/inselmut

Konzerte ´2018:
Konzert: So, 10.06.2018, Weltliches Konzert "Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand" 
Rittersaal der Burg Gamburg, 19 Uhr 
Konzert: So, 24.06.2018, Weltliches Konzert "Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand" 
Höchstädt/Donau, 18 Uhr 
Konzerte ´2017:
Konzert: Sa, 18.11.2017, Sakrales Konzert "O Magnum Mysterium" 
kath. Kirche St. Martin Werbach, 19 Uhr 
Konzert: So, 19.11.2017, Sakrales Konzert "O Magnum Mysterium"
 ev. Laurentiuskirche Sindolsheim, 18 Uhr 
Konzert: Sa, 02.12.2017, Sakrales Konzert "O Magnum Mysterium"
 kath. Kirche St. Mauritius Königshofen 20:15 Uhr 
Konzert: Sa, 06.05.2017, Weltliches Konzert "Tiere,Triebe,Leute,Liebe" 
- Deutsche, italienische und englische Madrigale - a cappella 
Kulturkirche Unterschüpf, 20 Uhr
Konzert: So, 07.05.2017, Weltliches Konzert "Tiere,Triebe,Leute,Liebe" - Deutsche, italienische und englische Madrigale - a cappella 
Gesellenhaus Königshofen, 19 Uhr
Konzert: Sa, 14.10.2017, 19 Uhr, Musikalischer Abend beim Sängerbund Mondfeld (Sängergruppe 6) u.a. mit INSELMUT
Konzerte ´2016:
Konzert: Sa, 19.11.2016, Geistliches Konzert "Welt, gute Nacht" - Choräle, Arien und  Motetten aus dem Altbachischen Archiv - mit barocker Gamben- und zeitgenössischer Akkordeon-Musik, 
Kirche St. Martin, Gamburg, 19 Uhr
(erstes Konzert mit Gerhard Polifka)
Konzert: So, 20.11.2016, Geistliches Konzert "Welt, gute Nacht" - Choräle, Arien und  Motetten aus dem Altbachischen Archiv - mit barocker Gamben- und zeitgenössischer Akkordeon-Musik, 
Frankendom Wölchingen, 18 Uhr 
Konzert: So, 28.02.2016, Weltliches Konzert "Sternstunden", 
Kursaal Bad Mergentheim, 10.30 Uhr 
(letztes Konzert mit Thilo Winter)
Konzert: So, 06.11.2016, Weltliches Konzert der Sängergruppe 3 in der Festhalle Oberlauda, 18 Uhr, u.a. mit INSELMUT und dem Projektchor der Sängergruppe 3 Presse-Info zum Chorleiterwechsel.
Am 28.04.2013 wurde uns beim Chorverbandstag in Reilingen die Badische Chorprämie vom Badischen Chorverband überreicht. Ausgezeichnet wurde unser Projekt "Musikalische Exequien von Heinrich Schütz". 
Besonders gewürdigt wurde die Bildung eines Projektchores aus drei bestehenden Chören und weiteren Projektsängern, um zwei Konzerte in der Region aufzuführen.

http://www.bcvonline.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=9941&smid=34346#125231


Am 27.04.2014 wurde uns beim Chorverbandstag in Baden-Baden zum zweiten Mal nacheinander die Badische Chorprämie überreicht. Ausgezeichnet wurde unser Projekt "Klangwerke". Hierbei wurde aktuelle weltliche Chorliteratur in besonderen Klangräumen (Werksgebäuden zweier Firmen) aufgeführt. Mit einem einmaligen Konzert wurde sogar eine neu errichtete Produktionshalle besungen, die danach dem Wirtschaftsbetrieb übergeben wurde.

http://www.bcvonline.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=9941&smid=34346#125820